top of page

Dieser ursprünglich aus dem Sokotra-Archipel stammende Honig gehört aufgrund seiner Seltenheit zu den teuersten der Welt. Er ist viel weniger süß als andere Honige und aufgrund seiner außergewöhnlichen Zusammensetzung ein unbestreitbarer Verbündeter für Diabetiker. Es behandelt auch Verdauungs- und Darmbeschwerden.

 

*Die wilde Insel Sokotra: ein Mythos…*

Sokotra liegt am Horn von Afrika und ist ein Archipel, etwa 90 km von der Küste Somalias und 360 km vom Jemen entfernt, zu dem es gehört.
Sokotra ist ein UNESCO-Weltkulturerbe von manchen als Standort von Garten Eden und gilt als Zentrum der Artenvielfalt im Arabischen Meer. Sein Name kommt vom Wort „ Sanskrit » was bedeutet Himmel. Das Juwel dieser außergewöhnlichen Pflanzenwelt ist der Baum namens „Drachenbaum von Sokotra“. schirmförmig, mit einem sagenumwobenen roten Saft oder schirmförmigen Drachenblutbaum, dessen Harz als Farbstoff verwendet wird.

*Aber was suchen Bienen?*

Die Insel ist für ihre Flora bekannt, von der mehr als ein Drittel der Flora ausgeht.800 Arten von Sokotra-Pflanzen kommen nirgendwo anders vor. Die erstaunlichsten Bäume, die es zu entdecken gibt: der Gurkenbaum, eine Unterart der Wüstenrose und der Sokotra-Drachenbaum.
Wie Sie sicher verstanden haben, handelt es sich um einen Honig von seltener Besonderheit.Tugenden besitzen, die kein anderer haben wird. Bienen begeben sich in diese trockene und prähistorische Landschaft auf der Suche nach dem Nektar des Myrrhenbaums, des Akaziengummibaums, des Drachenbaums, des Jujubebaums und vieler anderer Blumen, um einen außergewöhnlichen Sokotra-Honig herzustellen.

*Vorzüge des Sokotra-Honigs aus dem Jemen*

Sokotra-Honig behandelt eine Vielzahl von Beschwerden. Darüber hinaus weist es eine einzigartige Spezifität auf: Ihm wird die Bekämpfung von Diabetes und die Regulierung des Blutzuckers zugeschrieben.
✅Bekämpft Diabetes und reguliert den Blutzucker

✅Stärkt das Immunsystem

✅Verbessert die Gesundheit des Verdauungssystems

✅Hat antioxidative Wirkung

✅Hat antibakterielle Eigenschaften

✅Erleichtert die Heilung von Wunden und Verbrennungen

✅Wirkt gegen Atemwegsprobleme

✅ Hilft bei der Bekämpfung von Geschwüren und Herzproblemen

 

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Wildhonig?
du wirst nicht enttäuscht sein! Ein Honig mit dunklen Farben, ein Schwarz mit roten Reflexen, sinnbildlich für den Drachenbaum.
Ein Steinhonig mit hauptsächlich süßen Noten, der jedoch einen leicht bitteren Charakter auf Ihren Geschmacksknospen hinterlässt. Das macht den Charme aus!!!

Dieses saftige wilder Honig kommt vonInsel Sokotra die vor der Küste Jemens im Indischen Ozean liegt.

Auch wenn man sie als außerirdische Insel bezeichnet, die völlig abgeschieden im Ozean liegt, hat sie ein eigenes Ökosystem entwickelt: 307 Pflanzen kommen nirgendwo sonst auf der Welt vor, wie z. B.Drachenblutbaum der einen blutroten Saft produziert, oder der Flaschenbaum, der eine atypische Form hat.

Sokotra-Honig ist vor allem für eine seiner vielen Eigenschaften bekannt: Er hat ein niedrigerer glykämischer Index als andere, was es für interessant macht;Diabetiker Zucker ersetzen.

Geschmack und Textur:

Sein Geschmack hat die Besonderheit, dass er leicht bitter ist. Er ist weniger süß als die meisten Honige. Die Textur ist weich und leicht dick. Es hat die Besonderheit, dass es eine dunkle Farbe hat, wodurch es leicht zu erkennen ist. Dieser einzigartige Honig verdient es, probiert zu werden. 

Vorteile von Sokotra-Honig:

Dieser Honig ist sehr vorteilhaft für Diabetiker Dank seines niedrigen glykämischen Index, nämlich: es reguliert den Blutzucker und eignet sich hervorragend als Ersatz für Zucker. Er hat auch die Macht, Behandlung von Darm- und VerdauungsproblemenEs stärkt das Immunsystemlindert Halsschmerzen und Husten

Spitze:

Wie alle Honigsorten sollte man ihn am besten morgens auf nüchternen Magen und regelmäßig verzehren. Natürlich kann dieser köstliche Nektar zu einem heißen oder kalten Getränk hinzugefügt werden. Wenn es sich um eine heiße Flüssigkeit handelt, warten Sie, bis sie lauwarm ist, um die Qualität des Honigs nicht zu beeinträchtigen.

Dieser Honig kann beispielsweise morgens zum Frühstück auf dem Toast verzehrt werden.

Lagerung:

Um alle die Qualitäten von Sokotra-Honig Bewahren Sie es an einem trockenen Ort bei Raumtemperatur auf.

 

Herkunft: Jemen 

Sokotra-Honig aus dem Jemen, 300 g – Die Exzellenz des Honigs für Diabetiker

59,90 €Preis
inkl. MwSt.
    bottom of page